E-Mail: info@chemotrade.de


Chemotrade blickt heute auf eine lange Entwicklung und Geschichte zurück.
Anfang 1992 in Düsseldorf als Vertriebsfirma für radioaktive und stabile Isotope gegründet, entwickelte sich die Firma auf Grund der profunden Branchenkenntnisse ihrer Gründer und Mitarbeiter sehr schnell zu einer festen Größe im Isotopemarkt. Ursprünglich fokussiert auf Bulklieferungen von Isotopen aus russischer Herstellung übernahm Chemotrade noch Ende 1992 zur Stärkung ihrer Marktposition die Fortführung ausgewählter Vertriebsaktivitäten auf dem Gebiet stabilisotope markierter Verbindungen der früheren ostdeutschen Isocommerz unter dem Dach einer eigenen Tochtergesellschaft, der Chemotrade Leipzig.

Im Zuge der zeitweiligen Übernahme der Chemotrade Düsseldorf durch die amerikanische Isonics Corp. in 1998 kam es 2002 zur Abtrennung der Chemotrade Leipzig.

Unter Beibehaltung und Nutzung aller Erfahrungen und personeller Ressourcen konnten die Vertriebsaktivitäten von Chemotrade Leipzig und Düsseldorf im Jahre 2006 wieder unter einem Dach und einheitlicher Geschäftsleitung zusammengeführt werden.

Damit haben sich Firma und Name Chemotrade nun schon über 25 Jahre erfolgreich im Isotopengeschäft behauptet. Heutiger Schwerpunkt der Unternehmenstätigkeit ist die Versorgung der industriellen Herstellung von Radioisotopen-Fertigprodukten mit Grundradiochemikalien in bulk.

Die Geschäftsentwicklung bei radioaktiven Isotopen verläuft ausgesprochen positiv und erfordert die gesamte Aufmerksamkeit der Chemotrade. Konsequenterweise haben wir uns entschlossen, unser Profil in dieser Richtung zu schärfen. Mit Beginn des Jahres 2010 konzentrierten wir alle Geschäftsaktivitäten in Düsseldorf.
Wir verzichten auf die Fortführung unseres Geschäftsfeldes "Leichte Stabile Isotope" (mit Ausnahme von N-15) in Leipzig und haben unser dortiges Büro geschlossen.